Filminstitut


Bewegte Zeitgeschichte

Historische Filme sind ein wesentlicher Teil unseres kulturellen Erbes – als historische Quelle für Forschung, Bildungs- und Kulturarbeit sowie für redaktionelle und wirtschaftliche Tätigkeiten.

Das Filminstitut Hannover nimmt Forschungsaufgaben im Bereich Film und Geschichte in Niedersachsen wahr. Ein Schwerpunkt ist die Recherche, Sicherung, Dokumentation und Bereitstellung historischer Filme aus und über Hannover.

Weitere Information erhalten Sie auf dem Filminstitut-Portal.

Aktuell

Unser Tagungsband "Filmerbe - non-fiktionale historische Bewegtbilder in Wissenschaft und Medienpraxis" ist erhältlich!

Das Medium Film suggeriert Unmittelbarkeit und Wirklichkeitsnähe wie kein anderes Medium. Dabei ist das Material vom Zerfall und Verschwinden bedroht, manipulationsanfällig und uneindeutig. Dies wirft Fragen auf - von der Archivierung bis zur Verwertung...

weitere Informationen


DVD "Damals – mit der Üstra unterwegs" ist in unserer Reihe "Hannover im Film" erschienen!

Die DVD beinhaltet drei historische Filme, die den öffentlichen Nahverkehr der 1950er bis 1970er Jahre in Hannover zeigen. Zwei Filme sind direkte Auftragsarbeiten der "Überlandwerke und Straßenbahn Hannover A.G." – kurz ÜSTRA – und haben daher auch werbenden Charakter, der dritte ist eine Produktion der Firma Cinecentrum Hamburg anlässlich des U-Bahnbaus – weitere Informationen

 


aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Symposium „Bewegte Spuren – Historische Filmdokumente in Wissenschaft und Medienpraxis"

weitere Informationen

Impressionen vom Symposium 2017